Filesharing Abmahnung erhalten? Hilfe bei Abmahnung Filesharing

 





Rechtsanwalt für Filesharing Abmahnung berät bundesweit. Bei Abmahnung Filesharing Hilfe vom Anwalt nutzen.

Mahnung per E-Mail von der Rechtsabteilung von Cyberservices

Wir kennen die Firma Cyberservices bereits gut. Haben Sie auch eine Mahnung per E-Mail bekommen? Sie wollen Cyberservices kündigen? Dann helfen wir Ihnen gern. 

Cyberservice kündigen

Von: kundenservice@cyberservices.nl
An: XXXXX

Betreff: Mahnung K1234567
Datum: Thu, 23 Aug 2012 13:34:22 +0200
Sehr geehrte/r Frau/Herr XYZ,

Ihre Bank hat uns mitgeteilt, dass wir den Betrag den Sie uns schulden nicht von Ihrem Kreditkarten-Konto einziehen konnten. Als Grund wurde uns von Ihrer Bank 'Nichteinlösung' genannt. Der geschuldete Betrag sowie die Bearbeitungsgebühr Ihrer Bank und der Clearingstelle wurden unserem Konto belastet.

Mitgliedschaft Cyberservice kündigen

Mit der Mitgliedschaft in unserem Memberbereich Erfahrene Frauen haben Sie sich zur Zahlung der von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen verpflichtet. Es ist ein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen.Durch die Übermittlung der Kreditkartendaten ist eine eindeutig beweisbare und gerichtlich anerkannte Bestätigung erfolgt.

Ihre Zugangsdaten haben wir an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse XXXXXX gesendet.
Um weitere Kosten für Sie zu vermeiden,zahlen Sie bitte den folgenden Betrag innerhalb der nächsten 7 Tage auf unser unten genanntes Konto ein. Sie können den Gesamtbetrag per Banküberweisung oder Bankeinzahlung begleichen.

Betrag 29,99 Euro
Mahngebühr 3,00 Euro
Clearinggebühr 3,00 Euro
============================
Gesamtbetrag 35,99 Euro

Empfänger: C Y B E R S E R V I C E S
POSTBANK HAMBURG
KTO.: XXXXXX
BLZ: XXXXX

IBAN: DE XXXXX

BIC: PBNKDEFFXXX

Geben Sie bei der Überweisung bitte an: User-Nummer K1234567 / Aktenzeichen 12345678

Wir weisen rein formell darauf hin, dass Online Geschäfte im Internet denselben Gesetzen und der deutschen Gerichtsbarkeit unterliegen, wie alle anderen Rechtsgeschäfte und daher von verbindlicher Natur sind. Sollten Sie den oben aufgeführten Betrag nicht innerhalb der vorgegebenen Frist einzahlen, werden wir die Forderung sowie Ihre ip-Adresse und EMail-Adresse an ein Inkassounternehmen abgeben, welches den Betrag inkl. zusätzlich anfallender Gebühren unter Zuhilfenahme des gerichtlichen Mahnverfahrens einfordern wird.

Mit freundlichen Grüßen

CYBERSERVICES
Rechtsabteilung

 

Handeln Sie jetzt und fordern Sie meine kostenlose Ersteinschätzung an!
Wir haben den Ablauf bei einer Abmahnung so einfach wie nur möglich gestaltet. Halten Sie sich an die drei Schritte und wir rufen kostenlos zurück.