Filesharing Abmahnung erhalten? Hilfe bei Abmahnung Filesharing

 





Rechtsanwalt für Filesharing Abmahnung berät bundesweit. Bei Abmahnung Filesharing Hilfe vom Anwalt nutzen.

Was ist, wenn ich die Abmahnung einfach ignoriere?

Dies ist die aus meiner Sicht schlechteste und risikoreichste Entscheidung. Denn wenn Sie die Frist einfach verstreichen lassen und gar nichts machen, also die Abmahnung ignorieren, dann kann der Rechteinhaber nach Fristablauf gerichtliche Hilfe in Anspruch nehmen, z.B. eine einstweilige Verfügung gegen Sie erwirken. Wenn Sie abgemahnt wurden, rate ich in jedem Falle fristgerecht auf das Schreiben zu reagieren und zwar unabhängig davon, ob Sie eine Tauschbörse genutzt haben oder nicht.

Kostenrisiko gering halten

Ein Gerichtsverfahren sollte unter jeden Umständen verhindert werden, weil dadurch weitere Kosten anfallen würden. Da Unterlassungsansprüche verschuldensunabhängig sind – es also aus rechtlicher Sicht überhaupt nicht darauf ankommt, ob Sie die Urheberrechtsverletzung selbst oder Dritte begangen haben – rate ich, in jedem Falle fristgerecht eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben.

 

Das Risiko abwägen

Ob die im Abmahnschreiben geforderten Kosten bezahlt werden müssen, ist eine andere Frage. Häufig sind die vom Rechteinhaber geforderten Schadensersatzbeträge zumindest zu hoch angesetzt. Durch die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung kann mal das Kostenrisiko erheblich reduzieren, weil man sich im weiteren Verlauf allenfalls um die Schadensersatzforderung streitet, nicht aber um die Unterlassungsansprüche.

Also: Abmahnung ignorieren ist keine gute Option.

 

Handeln Sie jetzt und fordern Sie meine kostenlose Ersteinschätzung an!
Wir haben den Ablauf bei einer Abmahnung so einfach wie nur möglich gestaltet. Halten Sie sich an die drei Schritte und wir rufen kostenlos zurück.